Themen-Checklisten für jede Umzugssituation

Wann, wie, mit wem Sie umziehen – hier finden Sie die passende Checkliste.

 

Hier finden Sie kostenlose Checklisten für Ihren Umzug: von der Vorbereitung bis nach dem Umzug.
Alle Umzugschecklisten können Sie per pdf herunterladen.
Mit diesen Checklisten denken Sie bei der Umzugsplanung garantiert an alles!

Persönliche Checkliste



Die Umzugsmitteilung

Einfach kostenlos online viele Vertragspartner über Ihren Umzug informieren.

Checkliste - Umzug mit Senioren

Ein Umzug im Alter sollte gut durchdacht sein, damit er für Sie nicht zur körperlichen und seelischen Belastung wird. Diese Checkliste zum Ausdrucken enthält alle Punkte, die für Sie oder ältere Menschen bei einem Umzug wichtig sind.


1 bis 3 Monate vor dem Umzug


ALLGEMEINE AUFGABEN


Umzugsmitteilung und/oder Nachsendeauftrag:
Sorgen Sie dafür, dass Ihre Post Sie auch an der neuen Adresse erreicht

Nutzen Sie unsere kostenlose Umzusgsmitteilung: Nennen Sie uns einfach Ihre alte und Ihre neue Anschrift. Wir kümmern uns darum, dass möglichst viele solcher Unternehmen und Institutionen, die Ihre alte Adresse bereits kennen, Ihre neue Adresse erhalten. So können Ihre Vertragspartner (Banken, Versicherungen, Verlage, Verbände…) Sie direkt an Ihrer aktuellen Adresse erreichen. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

 

Nutzen Sie auch den NACHSENDESERVICE! Dabei wird Ihre Post sicher an Ihre neue Adresse weitergeleitet. Mehr zu den Leistungen und Preisen erfahren Sie auf der Seite der Deutschen Post zum Nachsendeverfahren.


Unterstützung durch Senioren-Umzugsservices

Spezielle Senioren-Umzugsservices können in allen Phasen Ihres Umzugs helfen. Adressen finden Sie im Internet oder in den gelben Seiten


Organisatorische oder handwerkliche Hilfe für Senioren finden

Es gibt spezielle Senioren-Umzugsservices, die Sie im Internet oder in den Gelben Seiten finden. Holen Sie sich rechtzeitig Angebote ein z.B. für

  • Ein- und Auspackservice
  • Ab- und Aufbauarbeiten / Montagearbeiten (Lampen, Gardinen usw.)
  • Renovierungsarbeiten und Säuberung der alten und neuen Wohnung


ALTE WOHNUNG


Ggf. Sperrmüll bestellen

Falls erforderlich muss spätestens jetzt der Sperrmüll bestellt werden


NEUE WOHNUNG


Richtige Wohnform wählen

Wie möchten Sie wohnen:

  • In einer seniorengerechten Wohnung 
  • In einer Senioren-WG
  • Im betreuten Wohnen

Muss die Wohnung barrierefrei sein?


Wohnungsangebote vergleichen

Holen Sie sich mehrere Angebote zu der für Sie passenden Wohnform ein und vergleichen Sie


Wenn Sie neue Möbel brauchen, jetzt an die Bestellung denken

Lassen Sie sich auf jeden Fall gut beraten und fragen Sie nach altersgerechten, bzw. seniorengerechten Möbeln


Deutsche Post Rentenservice informieren

Denken Sie daran, auch dem Rentenservice Ihre neue Adresse mitzuteilen


1 bis 2 Wochen vor dem Umzug


ALTE WOHNUNG


Ggf. Entrümpler beauftragen

Wenn doch nicht alle Möbel in die neue Wohnung passen schnell noch einen Entrümpler bestellen. Adressen finden sie unter „Haushaltsauflösung“ im Internet oder in den gelben Seiten


Ein Tag vor dem Umzug


ALLGEMEINE AUFGABEN


Wichtige Medikamente und Alltagshilfen für den Umzugstag bereitlegen

Achten Sie unbedingt darauf, dass Ihre Medikamente und Alltagshilfen auch am Umzugstag noch verfügbar sind und nicht irgendwo eingepackt sind


Am Umzugstag


ALLGEMEINE AUFGABEN


Ruhe-Ecken einrichten

Das gilt auch für jüngere, erst recht aber für ältere Umziehende: Richten Sie sich in der alten und in der neuen Wohnung eine Ecke ein, wo Sie mal einen kurzen Moment verschnaufen können