Bequem abmelden, anmelden, ummelden

Ihren Stromanbieter, die Bank, Ihre Tageszeitung und viele mehr sollten Sie über Ihren Umzug informieren.

Post an die neue Adresse

Nachsendeauftrag

Auch nach einem Umzug möchte man seine Post pünktlich und zuverlässig erhalten. Kein Problem, wenn man der Deutschen Post einen Nachsendeauftrag erteilt hat.

Infos zum Nachsendeservice

Adressänderung leicht gemacht

Sie sind umgezogen - aber keiner kennt Ihre neue 
Adresse? Nutzen Sie unsere kostenlose 

Umzugsmitteilung

Anmelden, Abmelden, Ummelden beim Umzug

Ihre neue Adresse: Wen sollten Sie informieren?

Wo sollten Sie sich unbedingt bei Ihrem Umzug ummelden, abmelden und neu anmelden?Die Antwort darauf finden Sie auf dieser Seite. Außerdem steht Ihnen unsere praktische Umzug-Checkliste als PDF zum Download zur Verfügung.

Übrigens: Viele Unternehmen und Institutionen, darunter sicher auch viele Ihrer Vertragspartner, sorgen für die Zustellbarkeit ihrer Post, indem sie ihre Kunden- und Mitgliederadressen vor der Aussendung mit Umzugsadressen der Deutschen Post Adress abgleichen. Wenn wir auch Ihre Adresse dazu aufnehmen sollen, teilen Sie uns einfach Ihre Adressänderung mit unserer Umzugsmitteilung mit.

Auto (KfZ-Zulassungsstelle)

Beim innerörtlichen Umzug reicht es, die Kfz-Versicherung über Ihre neue Anschrift zu informieren und bei der KfZ-Zulassungsstelle Fahrzeugschein und -brief ändern zu lassen. Dazu brauchen Sie: Anmeldebestätigung des Einwohnermeldeamtes, Personalausweis, Kfz-Schein und Kfz-Brief.

Wenn Sie in eine andere Stadt ziehen, brauchen Sie eine Versicherungsbestätigungskarte von Ihrem Kfz-Haftpflichtversicherer. Die Karte dient als Nachweis über einen bestehenden Versicherungsschutz und muss der Zulassungsstelle vorgelegt werden. Die Vorlage der bis 2002 üblichen Versicherungs-Doppelkarte entfällt.

Banken/Bausparkassen

Wenn Sie innerhalb eines Ortes umziehen, melden Sie sich bei der neuen Filiale an. Alles Weitere erledigt Ihre Bank für Sie. Ziehen Sie in eine andere Stadt ohne die Bank zu wechseln, reicht es, wenn Sie Ihre alte Filiale über den Wohnortwechsel informieren.

Nicht mehr benötigte Abbuchungsaufträge und Lastschriften sollten Sie spätestens zum Übergabetermin der alten Wohnung kündigen (Strom, Gas, Wasser). Halten Sie das alte Konto aber sicherheitshalber noch für eine Übergangszeit aufrecht.

Behörden

Bei bestimmten Behörden wie dem Einwohnermeldeamt sind Sie verpflichtet, Ihren Umzug zu melden. Wenn Sie z. B. Kindergeld oder Bafög beziehen, haben Sie andererseits auch Interesse daran, dass die entsprechenden Behörden Ihre neue Anschrift kennen. Mehr Infos zu umzugsrelevanten Behördengängen finden Sie in unserer Rubrik Behörden informieren.

Rundfunkbeitrag / GEZ

Pro Wohnung ist ein Rundfunkbeitrag in Höhe von 17,50 Euro pro Monat an den Beitragsservice (ehemals Gebühreneinzugszentrale / GEZ) von ARD, ZDF und Deutschlandradio zu zahlen. Mehr dazu unter Rundfunkbeitrag (früher GEZ).

Formulare zum Anmelden, Abmelden, Ummelden beim Beitragsservice erhalten Sie beim Beitragsservice im Internet sowie bei Banken, Sparkassen oder Sozialämtern.

Haustiere

Haustiere sollten keinesfalls am Umzugstag dabei sein. Sie stehen Ihnen wahrscheinlich im wahrsten Sinne des Wortes im Weg und werden ebenso Stress empfinden wie Sie auch. Sie können dies vermeiden, wenn Sie rechtzeitig für eine "Zuflucht" bei vertrauten Menschen sorgen. 

Tipp: Registrieren Sie Ihr Tier auch kostenlos bei der Tasso-Zentrale. Für den Fall, dass Ihr Haustier verloren geht, kann es so schneller gefunden werden. Falls Ihr Haustier bereits dort gemeldet ist, denken Sie bitte auch daran, der Tasso-Zentrale Ihre neue Anschrift mitzuteilen.

Kirche

Die Kirchengemeinden werden automatisch via Einwohnermeldeamt über Umzüge informiert.

Kredit- und Kundenkarten

Nur wenn Sie beim gleichen Kreditinstitut bleiben, zieht Ihre Kreditkarte automatisch mit um. Für alle anderen Fälle von Kredit- und Kundenkarten (z.B. ADAC, Warenhäuser etc.) müssen Sie selbst aktiv werden und die Unternehmen informieren.

Post

Mit dem NACHSENDESERVICE beauftragen Sie die Nachsendung von Briefsendungen an die aktuelle Adresse – wahlweise 6, 12 oder 24 Monate lang. So können Sie sicher sein, dass in diesem Zeitraum kein Brief, der an Ihre alte Anschrift adressiert ist, durch den Umzug verloren geht. Durch die nachgesendete Post sehen Sie, wer Ihnen noch an die alte Adresse geschrieben hat, und können diese Absender über Ihre Anschriftenänderung informieren.

Schule und Kindergarten

Klären Sie vor dem Umzug mit dem Jugendamt oder kirchlichen Trägern bzw. dem Schulamt ab, ob Ihr Kind in der alten Einrichtung bleiben kann. Nehmen Sie bei einem Wohnortwechsel rechtzeitig Kontakt mit den zuständigen Stellen im neuen Heimatort auf.

Wichtig: Die Bundesländer haben zum Teil erheblich voneinander abweichende Schulsysteme. Lassen Sie sich vom jeweiligen Schulamt genau erklären, was Ihr Kind erwartet. Weitere Infos enthält die Rubrik Umzug mit Kindern.

Vereine, Verbände, Mitgliedschaften

Teilen Sie Ihre neue Anschrift mit oder kündigen Sie, wenn nötig, rechtzeitig bestehende Mitgliedschaften.

Versicherungen

Alle Versicherungen müssen über Ihren Umzug informiert werden. Denken Sie vor allem an das An-, Ab-, Ummelden folgender Versicherungen:

  • Hausratversicherung (reicht die Versicherungssumme noch?) 
  • Lebensversicherung
  • Kfz-Versicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • Krankenversicherung
  • Unfallversicherung.
Tageszeitung und Zeitschriftenabonnements

Informieren Sie den jeweiligen Verlag über Ihren Umzug, damit Sie Ihre Zeitung oder Zeitschrift ohne Unterbrechung erhalten.

Coupons und Angebote für vorteilhafte Probeabos führender Tageszeitungen an Ihrem neuen Wohnort erhalten Sie mit Ihrem Umzugsscheckheft. Das Scheckheft finden Sie - wenn Sie einen erteilt haben - wenige Tage nach dem Umzug im Briefkasten an Ihrer neuen Anschrift.

Beachten Sie die Kündigungsfristen. Zuviel gezahlte Beträge können Sie sich in vielen Fällen erstatten lassen.

nachsendeservice umzug umziehen

Nachsendeauftrag

So wird Ihre Post an Ihre neue Adresse umgeleitet – 6,12 oder 24 Monate lang.
Nachsendeservice beauftragen

umziehen umzug

Neue Adresse?

So informieren Sie Vertragspartner kostenlos über Ihren Umzug.
Neue Adresse mitteilen