Checkliste: Umzug in die Schweiz

Laden Sie unsere Umzugsliste „Umzug in die Schweiz“ als PDF-Datei herunter.

Checkliste Umzug Schweiz als PDF

Checkliste - Umzug in die Schweiz

Die Schweiz ist das beliebteste Auswanderungsland der Deutschen. Bei einem Umzug von Deutschland in die Schweiz sind zusätzliche Formalien und Einfuhr- sowie Zollbestimmungen für die Schweiz zu berücksichtigen. Aber mit dieser Checkliste und unseren Tipps für den Schweiz-Umzug haben Sie auch diesen etwas schwierigen Umzug im Griff.

1-3 Mo. vorher

Umzugscheckliste: 1 bis 3 Monate vor dem Umzug

Allgemeine Aufgaben

Umzugsmitteilung und/oder Nachsendeauftrag:
Sorgen Sie dafür, dass Ihre Post Sie auch an der neuen Adresse erreicht

Nutzen Sie unsere kostenlose Umzugsmitteilung: Nennen Sie uns einfach Ihre alte und Ihre neue Anschrift. Wir kümmern uns darum, dass möglichst viele solcher Unternehmen und Institutionen, die Ihre alte Adresse bereits kennen, Ihre neue Adresse erhalten. So können Ihre Vertragspartner (Banken, Versicherungen, Verlage, Verbände…) Sie direkt an Ihrer aktuellen Adresse erreichen. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Nutzen Sie auch den NACHSENDESERVICE! Dabei wird Ihre Post sicher an Ihre neue Adresse weitergeleitet. Mehr zu den Leistungen und Preisen erfahren Sie auf der Seite zum Deutsche Post Nachsendeauftrag.

Ggf. Internationalen Studentenausweis (ISCI) beantragen
Gesundheitscheck bei der gesamten Familie durchführen lassen
Alle Ausweispapiere auf Gültigkeit prüfen

Personalausweis, Reisepass, Kinderausweis auf Gültigkeit prüfen und ggf. neu ausstellen lassen

Wichtige Dokumente, die in der Schweiz benötigt werden, prüfen

Geburtsurkunde, Heiratsurkunde, ... auf Vollständigkeit prüfen und ggf. übersetzen lassen

Zahnarztbesuch (zahnärztliche Leistungen sind in der Schweiz nicht versichert)
Allgemeinen Versicherungsschutz prüfen und ggf. neu anpassen

Unfall-, Haftpflicht-, Hausrat-, Kfz-Versicherungen müssen ggf. neu abgeschlossen werden

Auslandskrankenversicherungsschutz überprüfen
  • Prämienvergleich der Schweizer Krankenkassen vornehmen
  • Anmeldung bei einer Schweizer Krankenkasse bis spätestens 3 Monate nach Zuzug
Spezialisierte Unternehmen für Auslandsumzüge kontaktieren

Angebote einholen und buchen

Einfuhr- und Zollbestimmungen der Schweiz berücksichtigen

Alte Wohnung

Abmelden / Kündigungen

...bei Vereinen, Verbänden, Genossenschaften, ggf. Kindergarten, Schule, private Schulen etc.

Abmelden bei Behörden
  • Einwohnermeldeamt
  • Finanzamt
  • Familienkasse
  • Kfz-Zulassungsstelle
  • Ggf. weitere Behörden (Sozialamt, Rundfunkbeitrag, Rentenversicherung etc.)

Wohnsitz abmelden

Neue Wohnung

Informationen einholen über die Schweiz, den Kanton und ihren neuen Wohnort
Ggf. Sprachkurs besuchen
Internationalen Führerschein beantragen
Über medizinische Besonderheiten in der Schweiz informieren
  • über notwendige Impfungen bzw. medizinische Besonderheiten in der Schweiz informieren
  • ggf. Impfstatus und Impfpass aktualisieren
Ggf. wichtige Krankenberichte in die Amtssprache des Kantons übersetzen lassen
Hausapotheke auffrischen
Brille und andere Hilfsmittel besorgen
Bei Umzug mit Kindern

Kindergarten oder Schule aussuchen, anmelden und nach dem Lehrplan erkundigen

Eine Übersicht über deutsche Kindergärten im Ausland finden Sie unter www.deutscherkindergarten.org.

Bei Umzug mit Tieren

Über notwendige Impfungen und Quarantänebestimmungen informieren und Tierarzt aufsuchen

Bankgeschäfte erledigen
  • Konten, Lastschriften, Daueraufträge, Kreditkarten, Sparverträge, Darlehen, Kredite etc. prüfen und ggf. kündigen
  • Ggf. Bankvollmachten an Dritte erteilen
  • Ggf. Auslandskonto eröffnen
Elektrogeräte, Telefone, etc. prüfen (andere Stecker in der Schweiz)

Danach

Umzugscheckliste: Nach dem Umzug

Neue Wohnung

Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung beantragen (bis spätestens 14 Tage nach Zuzug beim Meldeamt der neuen Wohngemeinde)
Neue Versicherungen (Hausrat, Haftpflicht, Kfz, etc.) abschließen
Telefon- und Internetanschluss bestellen
Radio und TV bei der Schweizer Erhebungsstelle anmelden
Bankkonto eröffnen
Führerschein umschreiben (spätestens 12 Monate nach Einreisedatum)
PKW zulassen (1 Monat bei Einfuhr eines Neuwagens)