Kleine Reparaturen

Wenn der Wasserhahn tropft oder eine Fliese zerbricht, ist das noch kein Grund, einen Handwerker zu rufen. Do it yourself!

Tipps für kleine Reparaturen im Haushalt

Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihren Wasserhahn reparieren, einen verstopften Siphon reinigen oder eine Fliese austauschen.

Flecken aus dem Teppich entfernen

Flecken im Teppich sind grundsätzlich am leichtesten zu beseitigen, wenn sie noch frisch bzw. feucht sind. Kaffee-, Tee-, Cola- oder Rotweinflecken sollten noch im nassen Zustand mit klarem Wasser ausgespült werden. Frische und feuchte Flecken wie verschüttete Flüssigkeiten etc. tupfen Sie am besten mit Küchenpapier oder einem saugfähigen Tuch ab.

Bei der Fleckenentfernung arbeiten Sie von außen nach innen, um den Fleck nicht zu vergrößern. Bei hartnäckigeren Flecken auf dem Teppich, wie z. B. bei Brandflecken, können Sie diese - sofern Sie beim Verlegen ein paar Reststücke aufgehoben haben - mit einem Locheisen ausstechen.

Beim Einsetzen des Ersatzstückes sollten Sie unbedingt auf die Florrichtung des Teppichs achten. Die reparierte Stelle fällt sonst - je nachdem, wie das Licht einfällt - sofort ins Auge.

Wasserhahn reparieren

Ursache für einen tropfenden Wasserhahn ist meist eine defekte Hahnscheibe.

Um den Wasserhahn zu reparieren, schließen Sie als erstes die Wasserzufuhr am Eckventil unter dem Waschbecken. Dann ziehen Sie den Griff des Wasserhahns ab.

Bei älteren Armaturen müssen Sie unter Umständen den Hahn ganz aufdrehen und den Griff mit einer Zange abschrauben. Wenn der Griff entfernt ist, können Sie das Ventil mit einem passenden Schraubenschlüssel lösen.

In einer Metallhülse am unteren Ende befindet sich die Hahndichtung. Diese ist mit einer kleinen Mutter gesichert, die Sie abdrehen müssen. Nun können Sie die alte Dichtung austauschen und die Bestandteile des Hahnes in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenschrauben.

Vor dem Zusammenbau sollten Sie das Gewinde mit Hahnfett bestreichen, um es vor Korrosion zu schützen.

Fliesen reparieren

Fliesen gelten allgemein als robuster Bodenbelag. Sollte dennoch beispielsweise die Glasur abplatzen und der Schaden nicht mehr kaschierbar sein, muss Sie die Fliesen reparieren.

In einem ersten Schritt trennen Sie die Fugen um die schadhafte Fliese mit Hammer und Meißel auf. Die defekte Fliese kann dann mit einem Hammer zerschlagen und die Bruchstücke entfernt werden.

Als nächstes säubern Sie das Fliesenbett und entfernen mit einem Meißel alle Kleber- und Mörtelrückstände. Danach wird der Fliesenkleber mit einem Zahnspachtel auf die saubere und trockene Fläche aufgetragen. Anschließend legen Sie die neue Fliese ein und richten sie unter leichtem Druck aus.

Nach der vorgegebenen Abbindezeit des Klebers beginnen Sie mit dem Verfugen. Beim Mörtel ist die Farbe wichtig, deshalb sollten Sie wenn möglich das gleiche Produkt wie für die anderen Fugen verwenden.

Nach dem Einschlämmen in die Fugen können Sie Materialreste mit klarem Wasser und einem Schwamm entfernen.

Abfluss verstopft? - Siphon reinigen

Eine zähflüssige Mischung aus Haaren, Zahnpasta und anderen Stoffen verstopft den Abfluss des Waschbeckens oder der Badewanne und führt dazu, dass das Wasser immer langsamer und irgendwann gar nicht mehr abläuft. Dann müssen Sie den Siphon reinigen.

Leichtere Verstopfungen lassen sich mit einer Gummiglocke beseitigen. Bei stärkeren Verunreinigungen muss der Abfluss gründlich gesäubert werden.
Bevor Sie den Siphonbogen demontieren, sollten Sie einen Eimer unterstellen.

Mit einer Rohrzange lösen Sie den U-förmigen Bogen. Beim Abnehmen des Bogens fließt das darin gestaute Wasser in den bereitgestellten Eimer. Zur Reinigung des Siphonbogens benutzen Sie eine grobe Flaschenbürste.

Nach Beendigung der Reinigung, verschrauben Sie den Siphonbogen wieder. Sie sollten darauf achten, dass zwischen jede Schraubverbindung auch wieder eine Dichtung gehört.

toom - Respekt, wer´s selber macht

Umziehen mit toom - nutzen Sie Leistungen wie den Zuschnitt-, den Farbmisch- oder den Handwerker-Service!
Jetzt informieren

hagebaumarkt - immer in Ihrer Nähe

In den über 300 hagebaumärkten können Sie auf eine sehr persönliche, kompetente und hilfreiche Beratung bauen.
Jetzt informieren